Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic
30
April
2013

Kleinhirninfarkt- Drehschwindel und extremes Erbrechen

Hallo Zusammen,

Meine Mutter erlitt vor knapp 2 Monaten einen Schlaganfall im Bereich des Kleinhirns. der Kleinhirninfarkt war raumfordernd aufgrund dessen musste operiert werden. Die Op verlief gut. Doch seit ca. 2 Wochen leidet sie unter extremen Schwindel und Erbrechen. Nahrungsaufnahme ist eingeschränkt und hat in zwischen viel an Gewicht verloren. Medikamente helfen ihr kaum. Die Therapien in der Reha wurden gekürzt. Die Ärzten vertrösten uns mit den Worten: 3-6 Wochen und die Symptome bilden sich zurück. Übelkeit und Schwindel ist ein Leitsymptom für solch einen Infarkt im Kleinhirn. Es macht mich fertig zu sehen wie meine Mutter leidet. Nun meine Frage an Betroffene: Wie war das bei euch? Verschwinden diese Symptome oder werden sie besser? iCH würde mich auf Antworten sehr freuen. Ich bin verzweifelt und vollkommen der Situation ausgeliefert.

Liebe Grüsse Melanie



« keine Motivation nach SchlaganfallIch hatte Schlaganfall...wies mich selbst ein ins Krankenhaus, die schickte... »


Weitere Artikel der Kategorie Allgemein
Weitere Informationen zu "Kleinhirninfarkt- Drehschwindel und extremes Erbrechen"
Immer auf dem Laufenden bleiben!
Neueste Artikel der Kategorie Allgemein

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Image and video hosting by TinyPic Kostenloser Counter
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tobias
Forum Statistiken
Das Forum hat 1516 Themen und 6433 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0