#1

Freiwillige Chargen-Rücknahme: HEXAL schafft Klarheit bei Clopidogrel

in Gesundheitswesen und Politik 13.04.2010 20:11
von Willi Daniels • 1.247 Beiträge

Holzkirchen - HEXAL schafft Klarheit bei Clopidogrel-Produkten, deren
Wirkstoff bei Glochem Industries produziert worden ist: Obwohl die
zuständige Überwachungsbehörde bislang keinen entsprechenden Schritt
angeordnet hat, nimmt HEXAL freiwillig die betroffenen Chargen vom
Markt. Zugleich startet HEXAL mit der Auslieferung neuer Ware, deren
Wirkstoff von einem anderen Unternehmen produziert wird. Damit ist die
Lieferfähigkeit von Clopidogrel HEXAL sichergestellt.

Verschiedene Entscheidungen und Empfehlungen europäischer und
nationaler Gesundheitsbehörden zu Glochem-Clopidogrel haben in den
vergangenen Tagen zu Verunsicherung in Arztpraxen und Apotheken
geführt. Auslöser der Diskussion war die Inspektion des
Wirkstofflieferanten Glochem Industries, bei der formale Abweichungen
von den so genannten Good Manufacturing Practice (GMP) Standards
festgestellt wurden.

Nach Darstellung der Behörden gab es aber keine Hinweise auf
Qualitätsmängel. Eine Gesundheitsgefährdung von Patienten haben die
Behörden deshalb ausgeschlossen. Das belegen auch externe
Untersuchungen unabhängiger Labore: die Qualität der im Handel
befindlichen Clopidogrel-Chargen von HEXAL ist einwandfrei. Trotzdem
hat HEXAL die Zusammenarbeit mit Glochem Industries sofort beendet und
die Produktion umgestellt. Der Handel wird noch in dieser Woche mit
neuer Ware bevorratet.

Beste Grüße
Willi Daniels


Ein Leben nach und gegen den Schlaganfall!

http://www.danielsnet.de

nach oben springen

Kostenloser Counter
Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Elke
Forum Statistiken
Das Forum hat 1630 Themen und 6678 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0