#1

Palliative Versorgung sterbender Schlaganfallpatienten

in Pflege 22.10.2010 14:43
von Willi Daniels • 1.247 Beiträge

Ein Artikel der nachdenklich machen sollte!!!

Jährlich erleiden etwa 250 000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall [18].
Trotz erheblicher Verbesserungen der Behandlung mit Einführung der „Stroke-Units“
und der Lysetherapie überleben nach wie vor rund 20 % den Insult nicht. Ein Teil stirbt
in den ersten Tagen bis Wochen im Krankenhaus, ein weiterer Teil später im Rahmen
der ambulanten Versorgung oder im Pflegeheim. Nur die wenigsten der sterbenden
Schlaganfallpatienten dürften eine Palliativbetreuung erhalten.

Mehr unter: http://www.palliativ-portal.de/images/pd...chlaganfall.pdf
Weitere Infos auch unter: www.palliahomemed.de

Mit besten Grüßen
Willi Daniels


Ein Leben nach und gegen den Schlaganfall!

www.danielsnet.de

zuletzt bearbeitet 22.10.2010 14:44 | nach oben springen

#2

RE: Palliative Versorgung sterbender Schlaganfallpatienten

in Pflege 22.10.2010 21:39
von Corinna Iden • 532 Beiträge

Bei uns auf der Arbeit (Dementen-Wohnbereich) arbeiten wir mit der BISAD Skala.
Dort wird auch ausschließlich Augenmerk auf nonverbale Äußerungen jeglicher Art geachtet.

nach oben springen

Kostenloser Counter
Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 1645 Themen und 6693 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0