#1

Bitte um Hilfe

in Aphasie 05.07.2012 18:02
von imas • 2 Beiträge

Hallo,
vor kurzen hat ein Freund einen Schlaganfall erlitten, er ist jetzt 50 Jahre alt. Nun hat er verlernt zu Sprechen, nicht einmal Laute wie "Ah" oder "Oh" kann er bilden. Allerdings kann er manchmal spontan "Ja", "nein" und "aber" sagen, wenn er es selber will, geht es jedoch nicht. Schrieben kann er ebenfalls nicht mehr, dafür aber lesen. Dardurch, dass die komplette selbstständig gewollte Lautbildung und das schreiben als Fähigkeit wegfällt,er aber lesen kann, finde ich keinen Namen dafür. Hat jemand Tipps, oder wenigstens einen Namen für diesen "Zustand"?
Danke für Ihre Hilfe :)

nach oben springen

#2

RE: Bitte um Hilfe

in Aphasie 06.07.2012 10:53
von Schneeflocke • 11 Beiträge

Was das Sprechen angeht, würde ich von einer Dysarthrie (Dysarthrophonie) ausgehen, falls auch die Worte fehlen, nennt man das glaube ich Aphasie. Mit dem Schreiben habe ich keine Ahnung, weiß nicht, ob es da ne spezielle Bezeichnung für gibt oder ob das einfach unter die "normalen" Feinmotorikstörungen fällt.

nach oben springen

Kostenloser Counter
Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: wernerbihn@arcor.de
Forum Statistiken
Das Forum hat 1630 Themen und 6678 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0