#1

Mutter Wesensveränderung

in Anlaufstation für Sorgen, Ängste, Stimmungen und Emotionen. 12.12.2012 14:18
von Soraya • 1 Beitrag

Hallo, ich muss unbedingt einmal loswerden, was mich schon seit Jahren belastet :,-(
Ich hoffe ihr habt einen Rat für mich :-(

Meine Mutter hatte vor 4 Jahren einen Schlaganfall. Sie hat keine körperlichen Beschwerden aber ihr Wesen hat sich stark ins negative verändert! Sie sieht alles nur noch negativ, versucht uns zu provozieren bis wir an die Decke gehen und denkt, dass alle ihr etwas schlechtes wollen und illegale Geschäfte machen! Sie beleidigt alles und jeden egal wie nett er ist. Sie kann nicht zwei normale Sätze sagen ohne zu provozieren!

Sie hört uns nicht mehr zu. Ihr ist alles egal geworden! Weihnachten steht vor der Tür und wenn es nach ihr ginge würden wir nichts machen. Sie schafft den Haushalt überhaupt nicht, es kommt mir vor als sei sie komplett überfordert. Sie trinkt auch den ganzen Tag Kaffee und ist immer sehr müde. Es kommt einen so vor als könne sie sich nicht konzentrieren.
Ich habe noch 2 kleine Geschwister und diese tun mir unheimlich leid, sie fragt die Kinder aus was ihre Mitschüler und deren Eltern für ein Leben führen und denkt das diese illegale Geschäfte machen sagt dieses auch zu meinen Geschwister und redet ihnen förmlich ein, dass diese Leute Assozial sind und sie ihre Sachen gut wegpacken sollen vor den Leuten.

Sie verbietet den Kindern sich mit ihren Freunden zu treffen. Sie kümmert sich nicht darum, dass meine eine kleine Schwester ihre Schulsachen erledigt. Die Kinderzimmer hat sie noch nie aufgeräumt. Das Haus bleibt wie es ist, es wird nicht sauber gemacht, nicht aufgeräumt.

Ich helfe jeden Tag, mache sauber, räume auf, koche essen, kümmer mich um meine Geschwister aber ich möchte langsam mein eigenes Leben führen, nur werde ich nicht in Ruhe gelassen. Wenn ich Freunde mitbringe wird nur gemeckert von Vater und Mutter. Alles was ich mache ist falsch. Ich habe das Gefühl das ich langsam genauso werde wie meine Eltern. Mein Freund sagt, ich sehe alles nur noch negativ und das ich auch mal anders war. Das macht mir Gedanken!

Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll, jeden Tag kommt es zu Auseinandersetzungen! Ich halte es nicht mehr aus!
Auf der einen Seite tut sie mir unheimlich leid aber auf der anderen Seite macht sie mich so unglaublich sauer! Es kommt mir so vor als ob sie diese Streitigkeiten braucht!

Ich habe noch eine große Schwester die wohnt aber nicht mehr zu Hause. Wenn sie vorbeikommt hat sie gute Laune, wenn sie nach Hause fährt geht sie mit schlechter Laune. Weil sie die Sticheleien meiner Mutter nicht mehr erträgt.
Mein Vater ist dazu noch Alkoholiker und zeigt überhaupt kein Verständnis und ist absolut keine Hilfe! Er schreit sie an und beleidigt sie wegen ihrem Verhalten. Ich glaube er trinkt jetzt noch mehr wegen ihrem Verhalten.

Sie war mal ganz anders und jetzt wird es immer schlimmer, ich fühle mich wie auf einem sinkenden Schiff und ich werde mit untergehen, ohne Hoffnung auf eine Rettung!


zuletzt bearbeitet 12.12.2012 14:21 | nach oben springen

Kostenloser Counter
Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: wernerbihn@arcor.de
Forum Statistiken
Das Forum hat 1630 Themen und 6678 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0