#1

kein geld für begleitung zur reha

in Anlaufstation für Sorgen, Ängste, Stimmungen und Emotionen. 15.02.2013 12:10
von spiderurmel • 3 Beiträge

hallo, ich bin ganz neu hier.meine mutter ist fast 53 und hatte vor einer woche einen schlaganfall.sie kann den rechten arm nicht richtig bewegen, nicht mehr laufen und am schlimmsten ist dass sie nicht mehr sprechen kann.sie liegt noch im krankenhaus, soll aber ganz bald zur reha.diese ist 100km weg von hier.momentan besuchen mein vater und ich sie jeden tag,aber leider wird das bei der reha nicht möglich sein.mein vater hatte vor einem jahr schweren darmkrebs, er hat noch immer mit den folgen zu kämpfen und kann somit niemals so weit fahren um meine mum zu besuchen.da beide schon 32 jahre verheiratet sind und sehr aneinander hängen, mache ich mir große sorgen dass die entfernung beiden große probleme bereitet.leider können wir es uns nicht leisten, meinen vater als begleitperson in die klinik zu schicken, da das 49 euro pro tag kosten soll.nun wollte ich wissen, ob irgendjemand hier weiss wo ich finanzielle unterstützung bekommen kann um meinen eltern zu helfen?ich denke wenn sie sich nicht jeden tag sehen macht sich jeder sorgen um den andren, und das wird sich bei beiden sehr schlecht auf ihre krankheiten auswirken.schon jetzt isst mein vater nur abends ein wenig, weil er angst hat dass er sonst die 20 min fahrt zum krankenhaus nicht durchhält weil er andauernd auf toilette muss...bitte helft mir.

nach oben springen

#2

RE: kein geld für begleitung zur reha

in Anlaufstation für Sorgen, Ängste, Stimmungen und Emotionen. 18.02.2013 11:15
von Boje (gelöscht)
avatar

Hallo Spiderurmel,

frag doch einfach mal bei der Krankenkasse nach ob es eine Anlaufstelle für Euch gibt.
Da kenne ich mich definitiv nicht aus. Aber vielleicht weiß Herr Daniels weiter?

LG Marion


zuletzt bearbeitet 18.02.2013 11:16 | nach oben springen

#3

RE: kein geld für begleitung zur reha

in Anlaufstation für Sorgen, Ängste, Stimmungen und Emotionen. 18.02.2013 13:02
von spiderurmel • 3 Beiträge

danke für die info....ich habe in der zeit bei der caritas angerufen und beim familienzentrum, keiner fühlt sich wirklich zuständig, es ist echt furchtbar....

nach oben springen

#4

RE: kein geld für begleitung zur reha

in Anlaufstation für Sorgen, Ängste, Stimmungen und Emotionen. 18.02.2013 15:35
von Boje (gelöscht)
avatar

Ja, ich kann Dich gut verstehen.
Am schlimmsten ist es wenn man Fragen hat und keiner fühlt sich verantwortlich, bzw.
keiner kann einem wirklich weiter helfen.
Ich drücke Dir und Deinen Eltern die Daumen, dass es vielleicht eine Stelle gibt, bei der Ihr Hilfe bzw.
Unterstützung beantragen könnt.

LG Marion

nach oben springen

#5

RE: kein geld für begleitung zur reha

in Anlaufstation für Sorgen, Ängste, Stimmungen und Emotionen. 18.02.2013 21:03
von spiderurmel • 3 Beiträge

oh ja, das schlimme ist ja, ich denke meine mum hat tausend fragen, kann aber immernoch nicht sprechen.selbst die kommunikation mit uns ist sehr frustierend, ich bin traurig weil ich nicht verstehe was sie will und sie ist traurig weil ich sie nicht verstehen kann.die ärztin meinte heut dass ich morgen direkt beim sozialen dienst im kh anrufen soll, und denen sagen soll dass meine mum es net verkraftet wenn sie allein zur reha muss und deshalb vati mit soll. das schlimme ist, ich verstehe die ärzte kaum, versteh mich nicht falsch, ich bin selbst mit vielen ausländern befreundet, aber gerade bei dem ärztechinesisch ist es schwer das noch von einer nicht-deutschen erklärt zu bekommen...ach man,alles doof :-(.wie ist es bei dir?bist du selber krank oder ein angehöriger?lg doreen

nach oben springen

#6

RE: kein geld für begleitung zur reha

in Anlaufstation für Sorgen, Ängste, Stimmungen und Emotionen. 20.02.2013 13:05
von Boje (gelöscht)
avatar

Hallo Doreen,

ich schreib Dir (wenn ich etwas Luft habe eine persönliche Nachricht) aber momentan ist es grad
etwas eng.... :-)

LG Marion

nach oben springen

Kostenloser Counter
Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: wernerbihn@arcor.de
Forum Statistiken
Das Forum hat 1630 Themen und 6678 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0