#1

koma-ähnlicher Zustand nach Hirnschlag

in SCHLAGANFALL - Was nun? 01.03.2013 04:00
von Savannah2020 • 2 Beiträge

Hallo,

ich weiss ehrlich gesagt nicht mehr weiter und hoffe, dass mir hier vielleicht jemand helfen kann. Mein Vater (Mitte 70) hatte vor 2 Wochen eine Herzklappen OP. Als er nach der OP nicht auwachte, machten die Ärzte ein CT. Erst hieß es, es wäre nichts ungewöhliches zu sehen. Doch auch in den folgenden Tagen kam er nicht wieder zu Bewustsein und nach einem zweiten CT sagte man uns dann, er hätte wohl mehrere kleine Hirschläge erlitten, vermutlich nach der OP, da sich kleine Verkalkungen gelöst haben, die dann die Sauerstoffzuführ zum Hirn unterbrochen haben.
Inzwischen ist die OP 2 Wochen her und sein Zustand ist ganz eigenartig. Er bewegt beide Beine ganz wild, so dass seine Herzfrequenz bedrohlich hochgeht. Daher müssen sie ihm immer wieder Beruhigungmittel geben. Auf die Beruhigungsmittel reagiert er aber auch nicht richtig, sie schaffen es kaum ihn ruhig zu bekommen und müssen seine Beine immer fixieren. Auch wenn er nicht sediert ist, ist er nicht ansprechbar, er bewegt nur den Kopf und die Beine und etwas den rechten Arm. Ich kann nicht mal sagen, ob er mitbekommt, dass wir da sind und ich habe keine Ahnung, ob er uns hört oder versteht wenn wir mit ihm reden.
Das CT Bild habe ich mir heute angesehen, da sind vier kleine dunkle Punkte zu sehen, in der linken und rechten Hemisphere. Man sagte uns, der Hirnschlag betraf irgendwelche Zuleitungen zum Gehirn. Das verstehe ich nicht, eingentlich verstehe ich das alles nicht. Ich habe gelesen, dass wenn man z.B. in der rechten Seite des Hirns den Schlaganfall hat, die Linke Seite des Körpers oft gelähmt ist. Aber wie können denn nun diese grauen Flecken im CT auf beiden Seiten sein, aber er kann noch beide Beine bewegen und zumindest auch den rechten Arm? Und wieso kann es bei "kleinen Hirnschlägen" überhaupt zu so einer massiven Bewusstseinstörung kommen? Und wieso hat man denn nichts von dem Hirnschlag gemerkt, er war ja auf der Intensivstation und an die ganzen Geräte angeschlossen?
Ich weiss ja, man kann zu den Genesungschancen nicht viel sagen, aber hat vielleicht jemand das gleiche erlebt und kann von seinen Erfahrungen berichten?

nach oben springen

Kostenloser Counter
Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: beni
Forum Statistiken
Das Forum hat 1630 Themen und 6678 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0