#1

Fahrtüchtigkeitstest bei Neurologe mit Verkehrsmedizin. Qualifikation?

in SCHLAGANFALL - Was nun? 02.03.2013 17:05
von Lucille • 1 Beitrag

Hallo,

die Ärzte in der Reha und meine Neurologin haben mir das Autofahren zurzeit untersagt.
Ich soll einen Neurologen mit Zusatzausbildung in Verkehrsmedizin aufsuchen und dort
verschiedene Tests machen lassen. Der Arzt würde dann entscheiden, ob ich wieder Auto fahren dürfte.

Hat jemand diese Tests schon gemacht und weiß was da auf mich wartet?
Danke und Grüße von Lucille.

nach oben springen

#2

RE: Fahrtüchtigkeitstest bei Neurologe mit Verkehrsmedizin. Qualifikation?

in SCHLAGANFALL - Was nun? 12.06.2013 23:58
von Cat Toaster • 6 Beiträge

Hallo!

Ich hatte während der Reha da einige neurologische Tests inkl. Fahrsimulator, allerdings habe ich das dort nicht zum Abschluß gebracht so dass mir das letztlich noch bevor steht. Ob da jetzt alle Tests für´s Fahren relevant sind weiß ich nicht, aber das musste ich jedenfalls machen.

Es gab dort PC-gestützte Tests wo man mit 1-2 Buzzern arbeitet. Da geht´s um Aufmerksamkeit, Reflexe, Mustererkennung, kann ich schlecht so beschreiben.

Gibt auch Tests auf Papier (Malen nach Zahlen, Malen nach Zahlen und Buchstaben) und welche mit farbigen Würfeln wo man Muster nachbauen muss. Man bekommt eine Wortliste vorgelesen und muss dann soviel wiedergeben wie man behalten hat, dann gibt´s nochmal drei Durchgänge derselben Liste und man sollte sich tunlichst jedesmal mehr Worte gemerkt haben.

Dann bekommt man eine Geschichte vorgelesen, die man dann inhaltlich so detailiert wie möglich wiedergeben muss. Dann eine zweite Geschichte. Dann ein anderer Test, dann wird man nochmal gefragt was man von den Geschichten noch weiß.

Dann bekommt man zum Beispiel Ziffernketten vorgelesen die man direkt wiederholen muss. Bei acht bis neunstellig steige ich da aus, aber ist wohl OK. Dann dasselbe nochmal, nur dass man die Ziffern in umgekehrter Reihenfolge aufsagen muss. Also der sagt: 842134 und Deine Antwort muss lauten 431248. Das ist dann schon knackig.

Man bekommt ein Blatt gezeigt mit vier unterschiedlichen Zeichnungen für einige Sekunden. Du must die Zeichnungen dann auswendig so schnell und detalliert wie möglich auf ein leers Blatt zeichnen.

Du bekommst ein umfangreicheres Bild vorgelegt und Du zeichnest es auf einem leeren Blatt nach. Hier kommt es wohl sehr auf die Propotionen an, dass man die einhält.

Du bekommst eine Liste von Aufgaben vorgelegt und wie lang man dafür braucht und sollst die Termine im Kalender eintragen so dass am Ende möglichst viel Zeit übrig hat. Das "fiese" ist dass die Termine wo keine Dauer dabei steht, parallel laufen dürfen.

Dann gab´s da halt noch einen Fahrsimulator, da steigt man in eine Kiste mit echtem Autositz, Lenkrad/Cockpit und fährt dann "Automatik". Da sprangen dann auf 12km Strecke 15 Rehe vor´s Auto und man muss halt rechtzeitig bremsen. Da gibt´s noch Wetter, Nacht, spielendes Kind, bei parkendem Auto geht ne Tür auf und LKW steht auf der Straße und muss überholt warden.

nach oben springen

Kostenloser Counter
Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 1645 Themen und 6693 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0