#1

TIA oder Aura? ...

in SCHLAGANFALL - Was nun? 09.10.2016 19:04
von KARELIUS • 2 Beiträge

Vor 3 Wochen hatte ich plötzlich kurzzeitige Sprachstörungen und Störungen in der Wortfindung. Dennoch konnte ich den Notarzt rufen, der mich sofort auf eine Stroke Unit brachte. Dort wurde ich mächtig durchgecheckt, und man hatte nichts gefunden: nichts am Herzen, nichts an den Venen, nirgends. Schließlich wurde mir ASS100 verschrieben und ich wurde entlassen.

Die Diagnose: Entweder Migräneanfall mit Aura oder TIA. Bei beiden gäbe diese Symptome. Da ich letztes Jahr schon mal eine Aura hatte, allerdings bei den Augen, neigten die Ärzte eher zur Aura. Diese gebe es auch bei der Sprache.

Hat da jemand Erfahrungen mit Aura vs. TIA?

nach oben springen

Kostenloser Counter
Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: beni
Forum Statistiken
Das Forum hat 1630 Themen und 6678 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0