#1

Internethandel - Ebay

in Computer 01.02.2008 07:07
von Willi Daniels • 1.247 Beiträge
Viele von uns haben vielleicht bei Ebay schon etwas zum Verkauf angeboten. Welche rechtlichen Gefahren dabei bestehen, darüber informiert ein interessanter Artikel im Münchner Merkur vom heutigen Tag.

Anwälte auf Abwegen

München - Ob als Einzelhändler oder Privatperson - wer sich rechtlich nicht auskennt, für den kann der Internet-Handel teuer werden. Ein Formfehler im Ebay-Angebot reicht schon für eine kostenpflichtige Abmahnung. Nicht selten kassieren auch Anwälte auf diesem Weg ab. Eine Existenzgründerin aus München hat das gerade erlebt.


zuletzt bearbeitet 09.11.2008 14:33 | nach oben springen

#2

RE: Internethandel - Ebay

in Computer 09.11.2008 12:20
von Elfe • 132 Beiträge

Gerade zu diesem Thema habe ich erst die Tage einen Bericht im Fernsehen gesehen, bei dem

es um eine junge Frau ging (Hartz4-Empfängerin), die durch den Verkauf ihrer getragenen Anziehsachen

ihre Kasse etwas aufbessern wollte. Bei der Beschreibung des von ihr angebotenen Kaputzensweat-Shirts, benutzte

sie den Namen BUSHIDO. Es vergingen keine paar Tage und sie hatte eine Klage der Anwälte von Bushido in der Post,

da der Name BUSHIDO geschützt ist, und sie ihn nicht hätte benutzen dürfen.

Man muss sich schon gut auskennen, bzw. höllisch aufpassen. Das Internet ist und bleibt ein gefährliches Pflaster.


Liebe Grüße von

Steffi

"Lebe und genieße die glücklichen Stunden des Lebens"
nach oben springen

Kostenloser Counter
Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: beni
Forum Statistiken
Das Forum hat 1630 Themen und 6678 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0