#1

Erschreckend!

in Prävention, Bluthochdruck und Ernährung 29.09.2007 15:05
von Willi Daniels • 1.247 Beiträge
Auf meiner Website http://www.blutdruckcard-system.de läuft ein Online-Voting mit der Frage: Kennen Sie Ihre Blutdruckwerte?"

Das Zwischenergebnis ist m.E. erschreckend, denn es lautet:

Nein - 204 (51%)
Ja - unter 140/90 mmHg 111 (28%)
Ja - über 140/90 mmHg 87 (22%)

Wie mir scheint, leben die Leute sorglos vor sich hin, immer in der Hoffnung, es trifft ja nicht mich sondern die anderen. Dabei ist der Bluthochdruck bei ca. 70 % aller Schlaganfälle die Ursache, somit Hauptrisikofaktor Nr. 1 bei Schlaganfall.

Ob sie wohl Recht behalten? Ich bin mir persönlich nicht so sicher!

Beste Grüße
Willi Daniels
zuletzt bearbeitet 29.09.2007 15:21 | nach oben springen

#2

RE: Erschreckend!

in Prävention, Bluthochdruck und Ernährung 29.09.2007 19:58
von Lotti

Willi das Problem ist wohl: Bluthochdruck tut nicht weh. Aber es sind nicht nur diese Werte die die Leute nicht kennen, frag mal nach Cholesterin, Zucker, usw. , usw. Kaum einer wird dir da eine zufriedenstellende Antwort geben können. Leider ist es doch so, man merkt immer erst das was nicht stimmt, wenn es zu spät ist. Ja, denn es passiert immer nur den anderen was, niemals einem selbst.
Aber gerade was das Thema Blutdruck angeht mache ich mir schon länger Gedanken, wie man die Menschheit besser über die Gefahren aufklären könnte.

nach oben springen

#3

RE: Erschreckend!

in Prävention, Bluthochdruck und Ernährung 30.09.2007 19:55
von Manfred- Mader • 337 Beiträge
Hallo Willi, hallo Lotti,

das war mit ein Grund, warum ich mein Buch geschrieben habe. Ich dachte doch mit 44 Jahren nie selber daran, dass ich der Nächste sein könnte.

Ich verkaufe auch meine Bücher nicht, oder kaum, der gesunden Bevölkerung, sondern fast nur an Angehörige von Betroffenen.
Es ist wirklich unglaublich, dass nicht jeder Mensch einmal jährlich zur Kontrolle geht. Mit dem Auto machen sie`s, aber der eigene Körper ist unwichtig.

Ich konnte nicht einmal unsere Gesundheits Ministerin Dr. Andrea Kdolsky für mein Buch interessieren, die veteilt lieber Kondome in Schulen und spricht in der Öffentlichkeit über ihre Scheidung, anstatt darüber nachzudenken, wie man die Volksgesundheit verbessern kann. Und wenn schon Prävention nicht hilft, dann sollten Gesetze her, die der Bevölkerung Gesundheit bestätigt.

Mir ist das Pickerl am Auto auch lästig, aber zur Gesundenuntersuchung gehe ich einmal im Jahr,- auch erst seit meiner Blutung.

Jetzt konnte ich zumindest meinem Bezirksvorsteher ein Buch schicken und ich denke, der bringt es in die Politik, wenn schon Bundeskanzler, Bürgermeister und verschieden Ministerien, nicht einmal darauf reagieren.

Es wird eine Zeit brauchen, aber ich bleibe hartnäckig und irgendwann denkt hoffentlich die breite Masse um.

Liebe Grüße Manfred

Nach Regen kommt immer wieder Sonnenschein
zuletzt bearbeitet 30.09.2007 20:19 | nach oben springen

#4

RE: Erschreckend!

in Prävention, Bluthochdruck und Ernährung 01.10.2007 11:12
von Willi Daniels • 1.247 Beiträge

Hallo Manfred,

ist mir schon klar, dass du dein Buch überwiegend an Angehörigen von Betroffenen verkaufst. Denn wer interessiert sich als vermeintlich Gesunder schon für eine Leidensgeschichte.

Ein hoher Blutdruck interessiert auch die wenigsten, denn sie fühlen sich wohl und gesund. Ein Problem sind m.E. auch etliche Ärzte und Fachleute. Es kann nicht angehen, dass z.B. ein Prof. der Meinung ist, es reicht vollkommen aus, den Blutdruck einmal im Jahr beim Hausarzt messen zu lassen. Gerade den Fachleuten müsste bewusst sein, dass dieses nicht reicht, eine Selbstmessung unumgänglich ist.

Wir haben hier in Deutschland ca. 20 Millionen Hypertoniker. 9 % davon haben eine Praxis-Normotonie, d.h. ihre Blutdruckwerte sind zuhause erhöht, gehen sie jedoch zum Arzt sinken sie. Denn sie fühlen sich gut aufgehoben und sicher. Ganz deutlich gesagt, sie laufen den ganzen Tag mit Bluthochdruck durchs Leben und keiner kommt bei einer jährlichen Messung beim Hausarzt darauf, dass er Hypertoniker ist. Und, 9 % sind ca. 1,8 Millionen Menschen die nicht nur Schlaganfallgefährdet sind, sondern auch für Herzinfarkt und Nierenerkrankungen.

Um diese schlechte Situation in unserem Lande zu verbessern sind alle, Politiker, Ärzte, Medien usw. aufgefordert, was dagegen zu tun.

Beste Grüße
Willi Daniels

nach oben springen

#5

RE: Erschreckend!

in Prävention, Bluthochdruck und Ernährung 01.10.2007 12:06
von KlausP

Die Aussage, daß Bluthochdruck nicht weh tut, kann ich so nicht bestätigen. Fragt mal meine Frau.
Seit ich denken kann, hat sie mit starken Kopfschmerzen zu tun gehabt. Migräneanfälle, so daß sie nur in einem verdunkelten Raum
im Bett flach liegen musste. Nach meinem SA vor 3 Jahren habe ich angefangen, regelmäßig meinen Blutdruck zu messen. Spasseshalber hat sie mitgemacht. Und siehe da, immer wenn sie starke Kopfschmerzen hatte, war der Blutdruck bei 150-160 zu 100-120.
Nach Verordnung eines Blutdrucksenkers hat sie fast keine Probleme mit Kopfschmerzen mehr.
Es ist nur seltsam, daß in den vergangenen 25 Jahren kein Arzt auf die Idee gekommen ist, eine Dauerblutdruckmessung zu verordnen.
Grüsse
Klaus P

nach oben springen

#6

RE: Erschreckend!

in Prävention, Bluthochdruck und Ernährung 01.10.2007 13:06
von karo • 3 Beiträge

Hallo,

auch ich kann nicht bestätigen, das man den Bluthochdruck nicht immer spürt.
Ich z.b. hab dann immer ein Beengtes gefühl im Hals, und es Pocht laufend. Auch bin ich immer sehr Aufgeregt wenn mein Blutdruck zu hoch ist.
Allerdings, bei meinem Mann war das anders....er spürte davon gar nichts, bis ihm das Aneurysma ruptierte.
Erst seitdem weiss er, das er zu hohen Blutdruck hat.
Seitdem muss er 2 x am Tag 3 verschiedene Blutdruck-medis nehmen.

Lg Karo

nach oben springen

#7

RE: Erschreckend!

in Prävention, Bluthochdruck und Ernährung 06.10.2007 22:08
von Friedrich • 40 Beiträge

Auch ich merke, wenn mein Blutdruck höher ist!
Gruß Friedrich

nach oben springen

Kostenloser Counter
Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: beni
Forum Statistiken
Das Forum hat 1630 Themen und 6678 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0