#1

Kassen-Spitzenverband beschließt Richtlinien für Pflege-Helfer

in Pflege 20.08.2008 07:21
von Willi Daniels • 1.247 Beiträge

BERLIN (dpa). Der Spitzenverband der Pflegekassen hat die Richtlinien für den Einsatz von zusätzlichen Helfern in Pflegeheimen beschlossen. Dies teilte der Verband am Dienstag in Berlin mit. Geplant ist, bis zu 10 000 zusätzliche Betreuer auf Kosten der Pflegekassen einzustellen.

Dafür sollen nach dem Willen der Bundesregierung auch geeignete Langzeitarbeitslose zum Einsatz kommen. Für die Helfer ist nach den Richtlinien eine Schulung von 160 Stunden vorgesehen.

Festgelegt wurde dafür eine dreistufige Qualifizierung: Ein Basiskurs von 100 Stunden über Grundkenntnisse der Betreuungsarbeit, ein zweiwöchiges Betreuungspraktikum und ein Aufbaukurs von 60 Stunden zum "Vertiefen der Kenntnisse". Vorgesehen ist auch eine mindestens zweitägige Fortbildung pro Jahr.

Die Helfer sollen Heimbewohner mit Demenz "betreuen und aktivieren". Dafür müssen sie zahlreiche persönliche Voraussetzungen erfüllen - wie "soziale Kompetenz und kommunikative Fähigkeiten". Der genau festgelegte Aufgabenkatalog der Helfer reicht von "malen und basteln" bis "Fotoalben anschauen". Die Richtlinien müssen noch vom Bundesgesundheitsministerium genehmigt werden.

Quelle: dpa

nach oben springen

#2

RE: Kassen-Spitzenverband beschließt Richtlinien für Pflege-Helfer

in Pflege 20.08.2008 17:20
von corinna • 78 Beiträge
Hmm , also ich habe da ehrlich gesagt Bauchkneifen bei.
Gerade die Arbeit mit Demenzkranken geht mitunter ziemlich an die Substanz.
Ob da ein Crash-Kurs von 160 Stunden und ein Praktikum von gerade mal zwei Wochen ausreicht , bezweifel ich.
Ich finde es richtig und wichtig , das endlich mal was unternommen wird , um die Betreuung zu unterstützen.
Sehe ja selber , das die viel zu kurz kommt.
Und wenn ich mir die Zahlen so anschaue, 10 000 Betreuer+Schulungen.
Ist ne Menge Geld, kann man dafür nicht lieber die Pflegeschlüssel verbessert und somit mehr qualifiziertes Pflegepersonal einstellen??
LG

zuletzt bearbeitet 20.08.2008 17:21 | nach oben springen

#3

RE: Kassen-Spitzenverband beschließt Richtlinien für Pflege-Helfer

in Pflege 02.09.2008 19:32
von corinna • 78 Beiträge
nach oben springen

#4

RE: Kassen-Spitzenverband beschließt Richtlinien für Pflege-Helfer

in Pflege 03.09.2008 13:35
von Willi Daniels • 1.247 Beiträge
Hallo Corinna,

habe vollstes Verständnis für deine Situation im Pflegealltag, doch mit den Äußerungen des Herrn Leinenbach geh ich nicht so konform.

Bin ein wenig unter Zeitdruck, werde mich aber dazu noch ausführlich äußern.

Beste Grüße
Willi Daniels
zuletzt bearbeitet 03.09.2008 13:46 | nach oben springen

#5

RE: Kassen-Spitzenverband beschließt Richtlinien für Pflege-Helfer

in Pflege 03.09.2008 13:51
von corinna • 78 Beiträge

Na da bin ich mal gespannt drauf.


nach oben springen

#6

RE: Kassen-Spitzenverband beschließt Richtlinien für Pflege-Helfer

in Pflege 09.09.2008 08:23
von Willi Daniels • 1.247 Beiträge

Hallo Corinna,

Herr Leinenbach warnt vor Billiglösungen. Pflegeheimbewohner brauchen vielfältige Hilfen, darunter auch die Demenzkranken. Nur, so billig kommen die nach Planungen 10 000 bis 15 000 Pflegehelfer nicht. Die Kosten in Höhe von rund 300 Millionen Euro jährlich werden den Pflegekassen aufgebürdet: ein Scheck, der durch die am 1. Juli dieses Jahres in Kraft getretene Pflegebeitragssatzerhöhung von 0,25 Prozentpunkten nicht gedeckt ist.

Der Spitzenverband der Krankenkassen hat die Qualifizierungsmaßnahmen erarbeitet, und da werden als Aufgabe der Helfer die Motivierung, Betreuung und Begleitung im Alltag genannt. Heute sind qualifizierte Pflegekräfte während 40 Prozent ihrer Arbeitszeit mit der Pflegedokumentation beschäftigt. Zeit, die sinnvoller für die originären Aufgaben von Pflegekräften eingesetzt werden sollte: der Pflege von Patienten. Pflegehilfskräfte können m.E. schon dazu beitragen, die hauptberuflichen Pflegekräfte bei den o.g. Aufgaben zu entlasten.

Viele Menschen würden sich gerne in der Pflege engagieren, und das ehrenamtlich! Hier sollte man ansetzen und nach geeigneten Strukturen suchen.

Mit besten Grüßen
Willi Daniels

nach oben springen

#7

RE: Kassen-Spitzenverband beschließt Richtlinien für Pflege-Helfer

in Pflege 09.09.2008 10:32
von corinna • 78 Beiträge

Jepp.
Leider bin ich heute unter Zeitdruck, aber Antwort kommt.
Muss sie nur noch höflich umschreiben


nach oben springen

#8

RE: Kassen-Spitzenverband beschließt Richtlinien für Pflege-Helfer

in Pflege 17.09.2008 17:47
von corinna • 78 Beiträge

So, weiter gehts mit unseren Pflegehelfern.

Ich denke,nein ich bin mir sicher ,das die Pflegehelfer auch in der direkten Pflege mit einbezogen werden.
Ganz nach dem Motto " Waschtraining ist auch Motivation ".
Es wäre wünschenswert , wenn nicht.
Aber leider ist gerade in der Pflege die Personalnot so extrem, nicht nur in unserem Haus, das ich das nicht einmal verübeln kann.

Was mir noch zu denken gibt , sind die wahrscheinlich ständig wechselnden PHs.
Ich weiß ja nicht , wie das genau laufen soll, aber ich bin der Meinung das das nicht ausbleiben wird.
Dann merkt der eine , das es doch nichts für ihn ist oder was für Gründe auch immer.
Nur , gerade Demente kommen mit sowas garnicht klar.
Sie brauchen nun mal Bezugspersonen und Strukturen.

Du hast auch geschrieben das sich viele ehrenamtlich gerne einbringen würde.
Kann ich zumindest hier bei uns nichts von sehen.
Wir hatten mal in der Stadt einen Seniorenbesuchsdienst.
Fing auch gut an , die ersten drei-vier Male.
Dann wurden es immer weniger und jetzt gibt es ihn glaube ich garnicht mehr.
Und die waren wirklich NUR für die Betreuung .

Wie gesagt, ich wünsche mir wirklich , das es klappt, aber ich sehe meine Leute schon wieder enttäuscht im Zimmer sitzen.
Und Entäuschung ist ein Gefühl
und fühlen können Demente sehr gut,vieleicht besser als wir.


nach oben springen

#9

RE: Kassen-Spitzenverband beschließt Richtlinien für Pflege-Helfer

in Pflege 04.12.2008 12:39
von Corinna Iden • 532 Beiträge

Hallo
Bei uns fängt am 15 jetzt auch eine Betreuungshilfe an.
Mal gucken , wie das so läuft.

LG
Corinna


http://pflegetreff.foren-city.de/
nach oben springen

Kostenloser Counter
Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: wernerbihn@arcor.de
Forum Statistiken
Das Forum hat 1630 Themen und 6678 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0