#1

Epilepsi,was kann ich tun

in SCHLAGANFALL - Was nun? 20.01.2009 22:35
von Julchen 5 • 31 Beiträge

Hallo Ihr lieben,
ich habe eingentlich nur eine ganz kurze Frage. Meine Mama kommt ja nun am 22.01 nach Hause und eine Bekannte meinte das Schlaganfall Patienten oft Epileptische anfälle bekommen .Nun meine Frage stimmt das? Und was soll ich machen wenn es bei Mutti so kommt? Denn Notarzt rufen oder einen klaren Kopf behalten.Wie macht sich der bemerkbar?
Mensch irgend wie bin ich jetzt ganz verunsichert,aber ich hoffe doch Ihr könnt mir helfen.



Lg Julchen

nach oben springen

#2

RE: Epilepsi,was kann ich tun

in SCHLAGANFALL - Was nun? 21.01.2009 08:00
von Manfred- Mader • 337 Beiträge

Hallo Julchen,

ja, das stimmt, kann, aber nicht muss!!!

Ein kühler Kopf ist immer gut!!!

Sollte das eintreten, gibt es verschiedene Formen einer Epi, die kann heftig sein, dass deine Mam aus dem Bett fliegt, oder ganz still. Oft werden Patienten auch ganz blau im Gesicht.
Nach dem Anfall können sie sich an nichts mehr erinnern.

Soge dafür, dass sie sich nicht selber verletzt, manche beißen sich in die Zunge. Du kannst ihr etwas zwischen die Zähne schieben, pass aber auf, dass sie dich nicht beißt. Die verkrampfen und lassen nicht mehr los!!!

Den Notarzt rufen, sie wird dann im Spital auf Medikamente eingestellt. Die helfen sehr gut, sodass solche Anfälle nicht mehr passieren.

Der Patient ist danach erschöpft und kommt nur langsam zu sich.

Wie gesagt, die Narben eines Schlaganfalls können das verursachen, müssen aber nicht.
Du brauchst nicht jetzt schon verunsichert sein.

Liebe Grüße Manfred


Nach Regen kommt immer wieder Sonnenschein
nach oben springen

#3

RE: Epilepsi,was kann ich tun

in SCHLAGANFALL - Was nun? 21.01.2009 14:25
von Julchen 5 • 31 Beiträge

Danke schön für Deine auskunft,aber weißt Du das macht mir auch ein bisschen Angst .Nicht ständig kann ich bei Mutti sein ,das geht ja garnicht.Ich muß ja auch mal Einkaufen oder habe andere Termine.Einz zwei Stunden müssen da schon drin sein.Ich kann doch dann garnichts tun ,wenn ich nicht da bin.Und wenn Du meinst manche beißen sich auf die Zunge.


L.g Julchen

nach oben springen

#4

RE: Epilepsi,was kann ich tun

in SCHLAGANFALL - Was nun? 21.01.2009 15:39
von Steffi Köster • 364 Beiträge

Hallo Julchen,

mein Mann bekam fast genau auf den Tag genau nach 1 Jahr seinen ersten epileptischen Anfall.

Er wurde im Krankenhaus medikamtentös eingestellt..der Medikamentenspiegel wird nun alle 3 Monate beim

Neurologen untersucht..zusätzlich ein EEG gemacht.

Am Angang hatte ich auch unwarscheinliche Angst, dass noch mal einer kommen könnte und ich nicht dabei bin,

aber nach und nach habe ich dieses schlechte Gewissen abgelegt, denn eine 24 Stundenbeobachtung gibt es

nicht. Eventuell bist Du gerade mal nicht im Zimmer und so ein Anfall passiert.

Das was Manfred erzählt, Deiner Mutter bei so einem Anfall etwas zwischen die Zähne zu schieben..das ist

nur möglich, wenn man den Anfall schon erahnt, denn wenn der Betroffene erst einmal krampft, dann sollte

man mit seinen Fingern aufpassen.

Mach Dich nicht verrückt..jeder gesunde Mensch kann ebenfalls einen Epi-Anfall bekommen..es gibt verschiedene

Auslöser. Bei Schlaganfall-Patienten kommt er eben durch die Vernarbung am/im Gehirn zustande, dort entstehen

Spannungen. Ein Anfall kann...aber muss nicht kommen.

Meistens wird sowieso erst gewartet bis ein erster Anfall kommt, erst dann werden die Medis dagegen verschrieben.


Herzliche Grüße

Steffi
nach oben springen

#5

RE: Epilepsi,was kann ich tun

in SCHLAGANFALL - Was nun? 21.01.2009 19:55
von Manfred- Mader • 337 Beiträge

Hallo Julchen,

ich lebe seit 12 Jahren mit einer Narbe im Hirn und hatte keinen Epi.

Mach dich nicht verrückt, nicht jeder kriegt einen!!!

Sprich mit ihrem Arzt, ob sie Untersuchungen machen und was er für eine Meinung dazu hat.

Man gipst ja auch das Bein nicht ein, wenn man einmal Schifahren geht und sich ein Bein brechen könnte!!!

Liebe Grüße Manfred


Nach Regen kommt immer wieder Sonnenschein
nach oben springen

#6

RE: Epilepsi,was kann ich tun

in SCHLAGANFALL - Was nun? 02.02.2009 18:44
von Detlef&Floh • 58 Beiträge

Hallo Julchen

Meine Freundin leidet seit Jahren unter Epeleptischen Anfällen.Wenn so ein Anfall autretten sollte den Betroffenen an Ort und Stelle lassen...alles was im Umfeld steht und ihn verletzen könnte bei Seite schieben.GANZ wichtig nichts zwischen die Zähne legen oder versuchen ihn fest zu halten...es wird eine Kraft entwickelt die zu Knochenbrüchen führen kann.Sollte ein Anfall auftretten drauf achten wie lange der Anfall dauert und was dabei passiert...wichtig für die Ärzte,da es 32 verschiedene Arten von Anfällen gibt.Was Du machen kannst versuche beruhigend auf den Betroffenen einzureden und ihm zum atmen auffordern.
Wenn Du Angst hast...rufe einen Notarzt,gerade wenn es sich um die ersten Anfälle handelt...keiner kann sagen wie lange er dauert und was für Folgen er hat!!!

Sorry das ich Dir widersprechen musste Manfred,aber gerade mit Epeleptischen Anfällen sollte man sich auskennen bevor man Tipps gibt!...nicht übel nehmen.

Gruss Detlef und sein Floh

nach oben springen

#7

RE: Epilepsi,was kann ich tun

in SCHLAGANFALL - Was nun? 03.02.2009 19:19
von Manfred- Mader • 337 Beiträge

Na ja Detlef,

ich habe das als Sanitäter so gelernt!
Es mag sein, dass du dich besser damit auskennst, aber was machst du mit einer abgebissenen Zunge von Floh?

Liebe Grüße Manfred


Nach Regen kommt immer wieder Sonnenschein
nach oben springen

#8

RE: Epilepsi,was kann ich tun

in SCHLAGANFALL - Was nun? 04.02.2009 10:12
von Detlef&Floh • 58 Beiträge
Hallo Manfred

Es is bestimmt schon einige Zeit her das du als Sanitäter tätig warst und es hat sich einiges geändert!Hier mal ein Auszug von Maßnahmen die Ärzte empfehlen!!!



Erste Hilfe, wenn Sie Zeuge eines epileptisches Anfall werden


Bewahren Sie Ruhe

Registrieren Sie die Dauer des Anfalls

Räumen Sie Gegenstände außer Reichweite, die eine Verletzungsgefahr darstellen

Lockern Sie beim Betroffenen beengende Kleidung

Schieben Sie ihm nichts zwischen die Zähne (auch wenn er sich auf die Zunge beißt, Vorsicht Erstickungsgefahr)

Hindern Sie den Betroffenen nicht an den Zuckungen, Arme und Beine nicht festhalten, weil das die Anfallsdauer verlängert

Führen Sie keine Mund-zu-Mund-Beatmung aus, trotz unregelmäßiger Atmung

Schützen Sie den Betroffenen vor Unterkühlung

Verständigen Sie einen Arzt oder Krankentransport, wenn Zuckungen mehr als 5 bis 10 Minuten dauern, das Gesicht blau angelaufen ist, die Zuckungen nur vorübergehend abklingen oder die Verwirrtheit länger als 30 Minuten anhält

Bringen Sie den Betroffenen in eine stabile Seitenlage, falls er einschläft



...weitere Infos findet man hier! http://www.meine-gesundheit.de/epilepsie.0.html

Gruss Detlef und sein Floh
zuletzt bearbeitet 04.02.2009 10:12 | nach oben springen

#9

RE: Epilepsi,was kann ich tun

in SCHLAGANFALL - Was nun? 04.02.2009 13:40
von Steffi Köster • 364 Beiträge

Also ich habe den Grand Mal Anfall meines Mannes aus nächster Nähe

miterlebt, saß 10 cm neben meinem Mann im Auto...keiner hätte ihm den Kiefer auseinander gebracht,

um ihm etwas zwischen die Zähne zu legen...natürlich hat er sich fürchterlich auf die seitliche Zunge gebissen.

Aber wie schon gesagt..die Ärzte raten davon ab, denn jemand mit einem epileptischen Anfall könnte einem den

Finger abbeißen, solche Kräfte entwickeln sich im Zeitpunkt eines Grand Mal.


Herzliche Grüße

Steffi
nach oben springen

#10

RE: Epilepsi,was kann ich tun

in SCHLAGANFALL - Was nun? 04.02.2009 16:32
von Manfred- Mader • 337 Beiträge

Hallo Detlef,

ja, es ist schon lange her, dass ich die Ausbildung hatte, ich war beim Bundesheer Sanitäter und ich glaube dir, dass du mehr Erfahrung hast.

Ich habe erst Zweimal einen richtigen Epi gesehen. Ein Mitarbeiter hatte manchmal stille Epis und der fiel nicht einmal seinem Nachbar auf.

Man lernt nie aus!!!

Liebe Grüße Manfred


Nach Regen kommt immer wieder Sonnenschein
nach oben springen

Kostenloser Counter
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Elke
Forum Statistiken
Das Forum hat 1630 Themen und 6678 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0