#1

Tee trinken gegen Schlaganfall

in Neues aus der Forschung 24.02.2009 16:40
von Corinna Iden • 532 Beiträge

Eine regelmäßige Teepause schützt offenbar vor einem Schlaganfall:
Um ein gutes Fünftel reduziert sich das sogenannte Apoplexie-Risiko, wenn man täglich mindestens drei Tassen des Aufgussgetränks zu sich nimmt.
Die positive Wirkung zeigt sich laut einer Analyse der University of California in Los Angeles sowohl bei grünem als auch bei schwarzem Tee aus der Pflanze Camellia sinensis.
Kräuter- und Früchtemischungen sind dagegen erfolglos.

http://de.news.yahoo.com/12/20090224/thl...ll-d343981.html


____________________

Jedermann will einen Freund haben ,
aber nur wenige geben sich die Mühe ,auch einer zu sein.

(A.Kerr)
nach oben springen

Kostenloser Counter
Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 1645 Themen und 6693 Beiträge.

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0